Liebe TVO-Familie,

ich hoffe, es geht Euch/Ihnen allen gut und keiner ist erkrankt. Allen, die doch erkrankt oder verletzt sind, wünsche ich gute Besserung. Da zurzeit wenig andere Kontaktmöglichkeiten erlaubt sind, möchte ich auf diesem Wege ein paar Neuigkeiten mitteilen  zu den Themen Instandsetzung TVO-Anlage, Medenspielen, Tennisschule/Training, Pächter/Verzehrbons und Mitgliederversammlung.

Momentan wird die ganze Welt vom Coranavirus in Atem gehalten. Nichts ist mehr wie es mal war und keiner weiß, wie es nachher sein wird. Das kleine Virus beherrscht alle Bereiche des Lebens. Es scheint, als gäbe es keine anderen Katastrophen, Kriege oder Umweltprobleme mehr. Es wäre schön, wenn es nach der Pandemie auch so bleiben würde.

Instandsetzung: Helfer gesucht

Unser geliebter Tennissport und der TVO sind ebenfalls in starkem Maße betroffen. Wann und wie wir Tennis spielen können, wissen wir nicht. Aber wir wollen vorbereitet sein, wenn wieder aufgeschlagen werden darf. Die Frühjahrsinstandsetzung unserer Plätze ist bereits abgeschlossen. Dies durfte trotz der Beschränkung gemacht werden, da dies seit Jahren von einer Platzbaufirma gemacht wird. Wir, die Mitglieder, dürfen nur mit maximal 2 Personen, die in einem gemeinsamen Haushalt leben, auf der Anlage arbeiten. Unser Technikwart, Frank Sommer, hat einige Arbeiten auf seiner „To-do-Liste“, die helfen, unsere Anlage startklar zu machen. Wer Interesse hat, melde sich bitte per E-Mail an technischer-wart@tv-oberhoechstadt.de. Frank wird dann mit Euch/Ihnen die Details abstimmen. Gut wäre es, wenn einige jüngere, tatkräftige Mitglieder dabei wären. Ein größeres Projekt ist die Verlegung der Zufahrt zum Parkplatz. Die Vorarbeiten, wie Bäume/ Sträucher mit Wurzeln entfernen, sind geleistet. Den Rest wollen wir in Eigenleistung erbringen lassen. Also, es gibt viel zu tun!

Kein Saisoneröffnungsfest – Öffnung der Plätze unklar

Erstmals wird es in diesem Jahr kein Saisoneröffnungsfest geben. Den geplanten Termin, 25. April, müssen wir ersatzlos streichen. Wir werden, wenn die Sportanlagen wieder geöffnet werden dürfen, Euch/Ihnen mitteilen, ab wann und wie gespielt werden kann. Dann bitte ich mehr denn je um Fairness und Solidarität bei der Belegung der Plätze. Jeder möchte spielen!

Also bitte immer nur eine Stunde (auch beim Doppel) belegen und erst nach der Stunde an der Tafel nachsehen, ob ein Platz frei ist. Die Regeln unserer Spiel- und Sportordnung sind allen bekannt.

Medenspiele

Die Medenspiele beginnen frühestens am 8. Juni. Ob dieser Termin bleibt oder geändert wird – keiner weiß es!! Wenn wir vom HTV neue Termine bekommen, werden wir alle Mannschaftsführer/-innen sofort informieren.

Sommertraining / Tennisschule

Zum Sommertraining Jugend haben wir erfreulich viele Anmeldungen. Martin und Tomas bedanken sich für das große Vertrauen. Sie möchten am liebsten im Mai mit dem Training beginnen. Aber?????. Die Tennisschule wird die Gruppeneinteilung durchführen, sobald klar ist, wann und in welchem Modus trainiert werden kann. Die Kosten für das Jugendtraining werden nur anteilig berechnet, wenn erst später im Jahr gestartet werden kann. Es ist eine schwierige Situation für die Trainer, da sie auf das Einkommen aus dem Training angewiesen sind. Der Vorstand steht mit Martin in engem Kontakt, wie wir gemeinsam das Problem in einem akzeptablen Rahmen halten können. Solidarität ist angesagt!

Unterstützung für unseren Pächter / Verzehrbons

Ähnliches trifft auch für unseren Pächter, Darshan Dhadwall zu. Auch wenn die Anlage wieder geöffnet werden darf, ist noch nicht sicher, wann die Gastronomie wieder öffnen kann. Erst dann werden wir mit Darshan die Höhe der Verzehrbons vereinbaren. Per 15. April  werden keine Verzehrbons abgebucht. Unserem Pächter ist schon geholfen, für indisches Essen der Lieferservice des Darsh Tandoori, Tel.: 06173/9997649 genutzt wird. Darshan freut sich auf Eure/Ihre Bestellung.

Mitgliederversammlung

Unsere Mitgliederversammlung wollen wir, wenn es vom Gesetzgeber erlaubt ist, noch im ersten Halbjahr abhalten. Dazu werden wir Euch/Ihnen satzungsgemäß 2 Wochen vorher eine neue Einladung mit Tagesordnung und neuem Finanzplan zusenden.

Ich wünsche Euch/Ihnen alles erdenklich Gute, vor allem Gesundheit. Wir vermissen alle unser geliebtes Tennis und den TVO.

Heinz Giebenrath

Heinz Giebenrath

1. Vorsitzender