Unter strikten Auflagen können wir ab 11. Mai unsere Tennisplätze nutzen. Wie Ihr wieder spielen könnt und was Ihr unbedingt zu beachten habt, damit wir dauerhaft den Spielbetrieb aufrecht erhalten können, erläutern wir Euch hier.

Endlich hat die Landesregierung Hessen die Öffnung von Tennisanlagen unter strikten Einschränkungen und Richtlinien erlaubt. Der Vorstand hat die Vorgaben und Empfehlungen umgesetzt, sodass ab Montag, 11. Mai, 8 Uhr, der Spielbetrieb unter Beachtung der Verhaltensregeln auf allen Plätzen starten kann. Bis dahin sind die Plätze gesperrt!

Elektronisches Buchungssystem

Eine ganz wichtige Neuerung ist die Einführung eines elektronischen Buchungssystems. Mit diesem System kann jeder ganz einfach mit seinem PC, Smartphone oder Tablet einen Platz buchen. Alle erhalten bis spätestens Samstag dazu eine E-Mail mit Tipps und Videos. Wir wollen erreichen, daß sich auf der Anlage nicht zu viele Personen gleichzeitig aufhalten. Es darf nur spielen, wer sich vorher online einen Platz reserviert hat!

Während der Coronakrise ist ein elektronisches Buchungssystem erforderlich, um

1.) eine körperliche Nähe an der Belegungstafel zu verhindern,

2.) einen Tennisplatz sicher und ohne Wartezeit zu bekommen und

3.) dem TVO und unseren Corona-Beauftragten im Falle einer Infektion den zuständigen

Ämtern die Auskunft geben zu können, wer mit wem und auf welchem Platz gespielt hat. Nur so läßt sich eine Infektionskette ermitteln und stoppen.

Ich möchte alle bitten, sich mit dem Buchungssystem vertraut zu machen und ausschließlich zu nutzen. Mehr Infos zum Buchungssystem gibt es hier: Elektronische Platzbuchung.

Bälle und co.

Das Risiko, sich über Tennisbälle, Sitzbank, Abziehmatten oder Wasserschläuche mit dem Coronavirus zu infizieren ist nahe Null, kann aber nicht ganz ausgeschlossen werden. Unsere Empfehlung: Jeder Spieler, der unsicher ist, bringt seine eigenen Bälle und Handschuhe mit. Die Bälle sollten markiert sein. Um den Kontakt zu fremden Bällen mit der Hand zu vermeiden, nur mit eigenen Bällen aufschlagen, fremde Bälle mit dem Fuß oder Schläger zum Mitspieler zurückspielen.

Einhaltung der Regeln ist zwingend

Diese Regeln werden uns wahrscheinlich die gesamte Saison 2020 begleiten. Jede Änderung, die vom Gesetzgeber beschlossen ist, wird von uns selbstverständlich zeitnah umgesetzt und kommuniziert. Uns ist bewußt, daß manche Entscheidungen viel Verständnis erfordern: Belegung nur elektronisch, keine Doppel spielen, nur 1 Stunde Einzel spielen, immer 1,5m Abstand halten, stets die Hygieneregeln beachten, kein gemütliches Beisammensein auf der Terrasse etc..

Mehr zu den Verhaltensregeln gibt es hier: Verhaltensregeln Covid-19

Das sind alles Maßnahmen, die der Corona-Bekämpfungsverordnung geschuldet sind und dem Schutz aller dienen. Unsere Corona-Beauftragten müssen auf die Einhaltung der Regeln achten und Euch/Sie gegebenenfalls auf eine Nichtbeachtung hinweisen. Das Einhalten der Vorgaben wird behördlich kontrolliert. Verstöße können mit hoher Geldstrafe, mit Schließung der Anlage und mit Sanktionen gegen den geschäftsführenden Vorstand belegt werden. Wir möchten und müssen vermeiden, daß der TVO Ausgangspunkt einer Infektionskette wird.

Genießt das Tennisspielen im Freien, trotz der besonderen Umstände, und bleibt gesund.

Vielen Dank für Euer/Ihr Verständnis und die Mithilfe.

Heinz Giebenrath

Heinz Giebenrath

1. Vorsitzender

Telefon: 06173 / 41 24
E-Mail: 1.Vorsitzender@tv-oberhoechstadt.de